Die Band

Vanessa (voc, git)

– unsere sympathische Sängerin, zeichnet sich mit ihrer ausgebildeten Stimme durch ihre enorme Bandbreite aus.
Stets gut gelaunt schafft sie es als wahres Energiebündel
mit ihrer Powerstimme immer wieder ihr Publikum mitzureißen und zu begeistern.
Ihre erfrischende Art und Bühnenperformance machen aus jedem Auftritt ein großartiges Ereignis. Somit ist es nicht verwunderlich, dass ihre Fangemeinde rasant wächst.
Zuerst erlernte Vanessa in jungen Jahren das Gitarrenspiel, um jedoch schnell zu merken, dass ihre wahre Leidenschaft dem Gesang galt. So erhielt sie über mehrere Jahre Gesangsunterricht. Dabei nahm sie auch an einigen Gesangswettbewerben teil, wo sie eine Reihe von Preisen erringen konnte. Einer ihrer musikalischen Höhepunkte war sicherlich, als sie gemeinsam mit Xavier Naidoo auf der Bühne stehen durfte und von ihm auch ausgezeichnet wurde. Weiterhin erhielt Vanessa Unterricht in Songwriting und sammelte vielfältige Erfahrungen in Chören und diversen Bands, bevor sie bei Easy! anfing. Ihre Vielseitigkeit zeichnet sich auch darin aus, dass sie als Gesangssolistin auftritt und sich in dem der Band zugehörigen Akustik-Projekt „Hells Belles“ engagiert.

Benny (voc, dr, perc, keyb)

– als Sänger in der Rolle seines Lebens. Er ist eine richtige Stimmungskanone, begeistert sein Publikum und kann mittlerweile ohne die Bühne nicht mehr leben.
Auch am Schlagzeug und an den Percussion sieht und hört man Benny wirbeln.
Ursprünglich kommt er vom Schlagzeug her. Ausgebildet wurde er an den Drummersinstituten in Düsseldorf und Bremen. Musikalisch stark geprägt haben ihn seine Lehrer Thomas Lieven, Schlagzeuger der Bigband der Bundeswehr, und Jens Carstens, der u.a. für Aha, Rosenstolz, Udo Lindenberg und Selig gespielt hat und seit 2010 bei Helene Fischer unter Vertrag steht.
Benny arbeitet als freier Musiker und Schlagzeuglehrer und spielt in diversen Bands und Orchestern.

Christoph (git)

– ein Wirbelwind auf der Bühne. Mit Christoph haben wir einen Gitarristen gefunden, der uns immer wieder durch seine Vielfältigkeit und Virtuosität begeistert. Er beherrscht das gesamte Spektrum von diffizilem Fingerpicking über rasante Läufe bis hin zu groundigen und jaulenden Powersounds. Seine differenzierten, facettenreichen Begleitungen als auch seine mitreißenden Soli begeistern immer wieder sein Publikum und sind aus Easy! nicht mehr wegzudenken.
Schon in frühester Kindheit fand er zur Gitarre. Bevor er zu Easy! kam, perfektionierte auch er in verschiedenen Bands sein Instrumentalspiel.

Marian (trp, flgh)

Bewundert wird Marian vor allem für seinen ausdrucksstarken, klaren Ton, den er selbst in den höchsten Lagen der Trompete scheinbar mühelos platzieren kann. Zudem kommt die in seiner Ausbildung gewonne brillante Technik und sein sauberes Spiel immer wieder zum tragen.
Marian bekam bereits in frühster Kindheit eine klassische Trompetenausbildung. Er begann seine musikalische Laufbahn in symphonischen Blasorchestern, in denen er sich bis zum 1. Trompeter und Flügelhornisten emporarbeitete. Dieses Genre pflegt er bis heute. Darüber hinaus entwickelte er sich weiter in verschiedenen Bigbands und Bands, bevor er zu Easy! stieß.

Jonas (dr, perc, voc, git)

Jonas zeichnet sich vor allem durch sein exzellentes Timing und sein facettenreiches Spiel aus. Von druckvollen Grooves bis dezentes, akzentuiertes Spiel beherrscht er die gesamte Bandbreite. Außerdem ergänzt er Benny hervorragend als Frontsänger.
Bereits mit 6 Jahren erhielt er seinen ersten Schlagzeug- und Gitarrenunterricht und spielte schon seit seiner Jugend Schlagzeug in verschiedenen Bands. Seine Bandbreite erstreckte sich von Metal- bis zu Jazz-, Swing- und Latin-Musik.
Zum professionellen Schlagzeuger wurde er am Drummersinstitut in Düsseldorf ausgebildet, welches er 2011 erfolgreich mit dem Schlagzeug-Diplom abschloss. Seine musikalische Ausbildung komplettierte er, indem er über 5 Jahre lang eine klassische Gesangsausbildung bei der amerikanischen Sängerin und Musikpädagogin Marlene Meldrum erhielt.

Jürgen (tb)

Bei Jürgen kann man sagen „ein Mann und sein Instrument haben sich gefunden“, kein anderes Instrument kommt für ihn in Frage. Mit Begeisterung tariert er die klanglichen Möglichkeiten der Posaune aus, von rauen, erdigen Basstönen bis hin zu weichen lyrischen Klängen in den höchsten Lagen. Jürgen zeigt immer wieder, dass eine Posaune alles andere als schwerfällig ist und sehr vielfältig und schnell gespielt werden kann.
Begonnen hat er im klassischen Bereich, um dann über Bigband und später über Jazzband zu Easy! zu stoßen.
Sein Beruf als Techniker kommt der Band sehr zugute. Bei allen technischen Fragestellungen und Problemen ist Jürgen neben Bruno die erste Adresse und präsentiert immer wieder effektive und pfiffige Lösungen.

Bruno (b, tb, git)

Bruno lässt seinen Bass mit der Exaktheit eines Schweizer Uhrwerks grooven, er ist der ruhende Fels in der Brandung bei Easy!. Sein tiefer satter Sound und seine brillanten Bassläufe sind wichtige Charakteristika des Gesamtsounds von Easy!
Bereits in jungen Jahren erhielt er seinen ersten Gitarrenunterricht. Dem folgte aber schon bald die Ausbildung zum Posaunisten. Viele Jahre spielte er in verschiedenen Orchestern und Bigbands Posaune. Ihm ging es aber um eine noch tiefere Durchdringung der Musik, sodass er sich letztendlich zum E-Bassisten ausbilden ließ. Bevor er zu Easy! kam, sammelte er mit dem Bass in den unterschiedlichsten Bands und musikalischen Genres seine Erfahrungen. Diesem Erfahrungsreichtum und seinem Perfektionismus ist es zu verdanken, dass er sich immer wieder für neue musikalische Projekte begeistern kann.
Beruflich ist er Ingenieur im Qualitätsmanagement eines großen internationalen Unternehmens. Als kreativer Tüftler kommt sein Können immer wieder im technischen Bereich bei Easy! zum tragen.

Frank (sax, cl, voc, dr, perc)

Von gefühlvoll sanft bis erdig rauh beherrscht Frank als Meister seines Fachs die komplette Palette der Tongebung, Highlighs sind immer wieder seine Improvisationen und Soli. Neben Thomas schreibt er die Arrangements für die Band.
Schon in frühester Kindheit lernte Frank Klarinette und Saxophon, später auch Schlagzeug und spielte bald in mehreren Orchestern. An den Landesmusikakademien Baden-Würtemberg und Nordrhein-Westfalen wurde er zum Berufsdirigenten für Blasorchester ausgebildet, mit den Instrumentalfächern Klarinette, Saxophon und Schlagzeug.
Frank ist freier Musiker mit einem reichen Erfahrungsschatz aus Rundfunk- und Fernsehproduktionen und leitet mehrere Orchester. Er ist Instrumentallehrer für Klarinette und Saxophon an verschiedenen Musikschulen und spielt in diversen Bigbands, Orchestern und Bands.

Thomas (p, keyb, org, fl, voc, dr, perc)

Thomas studierte an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main Schulmusik mit dem Schwerpunkt Orchesterleitung und den Instrumentalfächern Klavier, Querflöte und Schlagzeug. Er wurde u.a. in Jazzpiano, Arrangieren, Komposition, Gesang und Sprecherziehung, in Musiktheorie und Chorleitung ausgebildet. Zahlreiche Erfahrungen sammelte Thomas durch die Mitwirkung bei Fernseh- und Rundfunkproduktionen beim Hessischen Rundfunk, beim Westdeutschen Rundfunk und beim Zweiten Deutschen Fernsehen.
Thomas unterrichtet als Gymnasiallehrer die Fächer Musik und katholische Religion, leitet verschiedene Orchester, Chöre und Bands und ist als Instrumentallehrer für Klavier, Keyboard und Querflöte tätig. Darüber hinaus ist er als Organist im Kirchendienst engagiert. Er spielt in diversen Bigbands, Bands und Ensembles.